28.10.2017 Der "Botschafter der Stiftung Deutsche Eisenbahn" Wolfgang Löckel veranstaltet für ausgewählte Zustifter eine Sonderfahrt mit 01 150 von Hanau (6.21h) über Darmstadt-Kranichstein (7.12-9.42h) nach Heidelberg (12.30-16.12h) - Weiterfahrt rückwärts bis Eberbach(16.49-17.06h) und Rückfahrt über die Rampe nach Hetzbach auf direktem Weg nach Hanau (19.00h).
2017: Abgesehen vom Einsatz der 01 150 hatte die Stiftung mit dem Archiv genügend Arbeit, so daß die Erstellung von Neuigkeiten in Verzug kam. Wichtiger Zugang war das Archiv vom bekannten Lokführer Gerhard Moll. Unsere beiden Stützen, das DB-Museum in Nürnberg und das DDM in Neuenmarkt/Ofr hatten bedeutende Veränderungen zu vermelden. In Nürnberg konnten wir den neuen Leiter Dr.Oliver Götze begrüßen und im DDM gab es das unvermittelte Ableben seines Leiters Volker Dietel zu beklagen. Dort war aber schon sein Nachfolger Jürgen Birk benannt worden, der nun kaum Zeit hatte, von seinem Vorgänger ausreichend eingearbeitet zu werden. Wir werden beiden Institutionen mit Rat und Tat beiseite stehen.