Interessant war die Geschichte um eine Bildsammlung aus den U.S.A. :Theodore Shrady war Anfang der 1960er Jahre als US-Soldat bei der Rhein-Main Air Base in Frankfurt stationiert.
Als bekennender Eisenbahnfan unternahm er 1962 Ausflüge in die nähere Umgebung von Frankfurt, aber auch nach Marburg, Gießen, Heidelberg, Stuttgart, München und Berlin.
Auslandsreisen führten ihn nach Wien, Rom und Athen und Südfrankreich. Auch diese Reisen nutze er für Aufnahmen von Dampfloks.
Als Rentner, heute in Orleans, Massachusetts (USA) lebend (südwestlich von Boston), stieß er auf unsere Webseite und war hocherfreut, dass er bei uns eine Heimat für seine in Europa entstandenen Eisenbahnbilder finden konnte.
 



 Seit Ende März ist 01 150 zu Reparaturarbeiten bei EWK in Krefeld , am 28.April soll sie dann wieder einen Sonderzug fahren.