Stiftung-deutsche-Eisenbahn
Logo Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
News/Chronik der SDD -
27.05.2024 -

Großes Lokschuppenfest im historischen Bahnbetriebswerk Hanau

Am 01. und 02. Juni 2024 öffnet die Museumseisenbahn Hanau e. V. wieder die Tore des historischen Bahnbetriebswerk Hanau für das große Lokschuppenfest.

Besuchen Sie unsere Stiftung!
Die Stiftung Deutsche Dampflokomotive wird an beiden Tagen vor Ort sein. Die perfekte Gelegenheit die Dampflokomotiven 01 150, 38 1772 und 44 1616 zu besichtigen.

Neben einer Fahrzeugparade wird es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, auf dem Führerstand einer Dampflokomotive mitzufahren. Auch für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Hier klicken, um weitere Infos des Veranstalters zu erhalten!

Einige Impressionen vom Lokschuppenfest 2023

27.05.2024 - SDD/kb
28.03.2024 -
Liebe Freundinnen und Freunde der 01 150,

wir hoffen, dass Sie in diesem Jahr ein schönes Osterfest im Kreise Ihrer Familie und Freunde verbringen können.





Am 1. und 2. Juni 2024 findet das "Große Lokschuppenfest" der Museumseisenbahn Hanau e. V. im historischen Bahnbetriebswerk Hanau statt. 01 150 wird in den kommenden Wochen dafür herausgeputzt und freut sich auf Ihren Besuch.
 
01 150 würde sich über Ostergeschenke freuen.

Viele Grüße Ihr 01 150 Team

28.03.2024 - SDD/kb
26.03.2024 -

DANKE, die beeindruckende Spendensumme von nunmehr 150.000 € für die 01 150 ist erreicht!

Damit die Räder der eleganten Schnellzuglok wieder ins Rollen kommen, hat die SDD im ersten Schritt eine aktuelle Kostenaufstellung für die betriebsfähige Aufarbeitung der 01 150 angefordert.

Übrigens können Sie uns auch mit Sachspenden unterstützen, z. B. müssen Dampflokutensilien oder Ausrüstungsgegenstände in Ihrem Keller noch nicht zum “alten Eisen“ gehören. In diesem Fall senden Sie uns bitte einfach vorher eine kurze Beschreibung, wenn möglich mit Foto, per E-Mail an: sdd@stiftung-deutsche-eisenbahn.de zu.

 
Anfang 2024 im historischen Bahnbetriebswerk Hanau
 
Unsere Helfer Christian, Max, Miguel und Sascha führten an der Dampflok 01 150 Reinigungs- und die regelmäßige Pflegearbeiten der Pumpen durch, damit diese nach der Inbetriebnahme der eleganten Schnellzuglokomotive wieder zuverlässig funktionieren.







Durch den Verein Museumseisenbahn Hanau e. V. und der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven wurden gemeinsam die Schieber der Vereinsdampflok 50 3552 revidiert und wieder eingebaut.


Parallel wurde für den Zusammenbau der Kuppelstangen, wie die Bilder zeigen, noch diverse Maße ermittelt.
Die Kuppelstangen sind in der Zwischenzeit eingetroffen und wurden angebaut.

26.03.2024 - SDD/kb
16.12.2023 -
Weihnachtliche Vorbereitung im historischen Bahnbetriebswerk Hanau
 
Geschmückt und mit weihnachtlichen Grüßen an den Lokomotiven, konnten die Fahrgäste früher gemütlich und besinnlich mit dem Dampfzug durch die verschneite Winterlandschaft reisen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben eine schöne und geruhsame Weihnachtszeit und eine gute Abfahrt in das Jahr 2024!
 
Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven


16.12.2023 - SDD/kb
09.12.2023 - Ab sofort ist der neue Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
A4 Kalender für 10,00 € bestellbar:

01 150 Kalender 2024


 
09.12.2023 - SDD/kb
13.10.2023 - Hoher Besuch in Meiningen
 
Nach wie vor befindet sich FK 262 im Dampflokwerk Meiningen. Nach dem Erwerb durch die SDD wartet sie dort, in ihre Einzelteile zerlegt, auf die Finanzierung ihrer Aufarbeitung. Diese Aufarbeitung hat sich die SDD zur Aufgabe gemacht und ist im Gespräch mit verschiedenen Institutionen, die sich für eine Unterstützung des Projektes interessieren. Dies sind insbesondere die Gemeinden Kelkheim und Königstein, sowie die Stadt Kronberg, die beiden Landkreise Main-Taunus-Kreis und Hochtaunuskreis, die Hessische Landesbahn und die Stiftung Flughafen Frankfurt für die Region.

Bei einem gemeinsamen Besuch in Meiningen verschafften sich Vertreter dieser potenziellen Unterstützer einen Eindruck vom Zustand der Lok und den Aufarbeitungsmöglichkeiten in Meiningen.
Hoher Besuch: Am 17. August 2023 besuchte eine Delegation der Unterstützer „ihre“ Lok in Meiningen. Ziel war es sich persönlich einen Eindruck vom Zustand der Lok und den Möglichkeiten der Aufarbeitung in der Fachwerkstatt, dem Dampflokwerk Meiningen des DB-Konzerns, zu machen.
Vlnr: Philipp Seeber (Leiter Controlling im Dampflokwerk Meiningen), Jürgen Leindecker (seinerzeit Zuständig für den kommunalen Betrieb der Taunusbahn, verdeckt), Leonhard Helm (Bürgermeister Königstein), Christoph König (Bürgermeister Kronberg), Albrecht Kündiger (Bürgermeister Kelkheim), Jochen Fink (Prokurist Hessische Landesbahn), Wolf-Dieter Hasler (Stadtrat Kelkheim), Jutta Nothacker (Geschäftsführerin der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region), Matthias Kopitzki (SDD), Dr. Thomas Zellhofer (Stadtrat Kelkheim), Sebastian Kublik (Leiter Fertigung im Dampflokwerk Meiningen).
Foto: Marvin Christ

13.10.2023 - SDD/kb
09.09.2023 -

26. Dampfloktage im Dampflokwerk Meiningen
 
Nach drei Jahren Pause veranstaltete am Samstag, den 2. September 2023 und am Sonntag, den 03. September 2023 das Dampflokwerk Meiningen wieder die beliebten Dampfloktage.
 
 
 
In den großen Werkhallen konnte sich auch unsere Stiftung am gemeinsamen Infostand mit der Treuhandstiftung Deutsche Eisenbahn und der Stiftung Bahnbetriebswerk Hanau präsentieren:














Im "Anheizschuppen" stand der Rahmen unserer Dampflok FK 262
09.09.2023 - SDD/kb
25.06.2023 -

Aus wird 


Liebe Eisenbahnfreunde,
 
bekanntlich trennen sich die Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co KG von ihrer bisherigen Stammlokomotive auf der Sauschwänzlebahn, der 262 BB. Die Lokomotive, deren erfolgreiche Wiederinbetriebnahme nach einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf im Jahr 2015 für Aufsehen sorgte, hat auf der Sauschwänzlebahn über mehrere Jahre zuverlässig ihren Dienst verrichtet und konnte Eisenbahnfreunden ihre Eignung für Mittelgebirgsstrecken beweisen. Nun soll die Lokomotive eine andere Mittelgebirgsstrecke zur Heimat bekommen: Die Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn, auf der sie schon 1954-1969 ihr gesamtes aktives Berufsleben verbracht hat.
 
262 BB auf der Sauschwänzlebahn (Bild: Joachim Schmidt, Sammlung Eisenbahnstiftung)
Nachdem die Bahnbetriebe Blumberg auf den geplanten Verkauf der 262 BB aufmerksam machten, entstand schnell die Idee diese Gelegenheit für eine Rückkehr in die alte Heimat der Lok zu nutzen. Der Verkauf der 262 BB an die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven (SDD) erfolgte im zurückliegenden Frühjahr, nach einer Begutachtung des Fahrzeuges im Dampflokwerk Meiningen. Am 26. Mai wurde das Betriebsbuch in Blumberg übergeben.

Übergabe des Betriebsbuches von Christian Brinkmann (mitte), Geschäftsführer der Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co KG an die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven, vertreten durch Matthias Kopitzki (links) und Marvin Christ (Bild: SDD)
Die SDD ist eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung Deutsche Eisenbahn (SDE). Im Stiftungsverbund befindet sich viele weitere Fahrzeuge und auch mehrere Infrastrukturen, unter anderem das historische Bahnbetriebswerk Hanau. So ist geplant, dass die – dann wieder als 262 F-K bezeichnete Lok – in Hanau eine neue Heimat finden wird und insbesondere auf der Königsteiner Strecke zum Einsatz kommt. Die im historischen Bw Hanau ansässige Museumseisenbahn Hanau e.V. verfügt über einen stilreinen Umbauwagenzug, so wie er im ersten Lebensabschnitt von 262 F-K auch schon zum Einsatz kam. Bis es aber einen solchen Museumsbetrieb unterhalb der Königsteiner Burgruine geben kann ist es noch ein weiter Weg: Die Lok befindet sich im Dampflokwerk Meiningen, die vom Vorbesitzer geplante Untersuchung wurde nach Zerlegung und Befundung nicht begonnen. Die Lok muss also wieder zusammengebaut werden und hierfür benötigt die SDD erhebliche Finanzmittel. Bereits seit letztem Jahr befindet sich die SDD in Gesprächen mit Landkreisen und Kommunen der Königsteiner Strecke, um gemeinsam eine Finanzierung für den Zusammenbau der Lok zu ermöglichen. Dass die Lok wieder in den Taunus zurückkehrt hängt von der Unterstützung des Projektes durch die öffentliche Hand, regionale Unternehmen und natürlich auch Privatpersonen ab. Die SDD freut sich jederzeit über Spenden und Unterstützung auf das Spendenkonto: Sparda-Bank West eG, DE61 3306 0592 0805 2462 70
 
Im Rahmen des Bahnhofsfestes in Königstein am Pfingstwochenende warb die SDD bereits vor Ort um Hilfe für 262 F-K. Einer Einladung des Königsteiner Bürgermeisters zum gemeinsamen Pressetermin als symbolischen Projektstart folgten der Landrat des Hochtaunuskreises Ulrich Krebs, Kelkheims Bürgermeister Albrecht Kündiger, der Kelkheimer Stadtrat Dr. Thomas Zellhofer, Jochen Fink, Prokurist der Hessischen Landesbahn und Albert Eckert, Ehrenvorsitzender des Vereins Historische Eisenbahn Frankfurt.

Gemeinsamer Pressetermin in Königstein (Bild: SDD)
Über das Projekt wurde in verschiedenen Lokal- und Fachzeitschriften bereits berichtet. Ein ausführlicher Artikel in der Frankfurter Rundschau ist (derzeit ohne Bezahlschranke) hier zu finden:

Link zum Artikel: Alte Lady braucht Finanzspritzen

25.06.2023 - SDD/kb
06.06.2023 -

Stiftungslokomotiven beim Lokschuppenfest im Historischen Bw Hanau

Am Wochenende 03. und 04. Juni 2023 fand im Bw Hanau wieder das alljährliche Lokschuppenfest der Museumseisenbahn Hanau statt. Neben der Gastlokomotive 52 4867 des Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V. kam neben modernen Lokomotiven dieses mal auch die Dampflok 23 042 aus Darmstadt-Kranichstein im Zuge einer Lauffähigkeitsprobefahrt unter Dampf zum Fest.
Damit waren in Hanau erstmalig vier Stiftungslokomotiven aus dem Bestand Treuhandstiftungen unter dem Dach der SDE gleichzeitig zu begutachten.
Neben der 23 als Gast aus der "Stiftung Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein" sind hier in Hanau die Lokomotiven 38 1772 der Stiftung norddeutsche Bahnmuseen, die 44 1616 der Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt sowie die unter die Obhut der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven genommene 01 150 stationiert und warten auf ihre Wiederinbetriebnahme.
Dank der Unterstützung vieler Spender rücken einige dieser Ziele in greifbare Nähe!
Machen Sie mit! Sie können hier aktiv mitarbeiten oder uns weiter finanziell unterstützen.

Weitere Termine von interessanten Veranstaltungen unserer historischen Eisenbahnen findet man immer aktuell im Eisenbahn-Planer!
 

06.06.2023 - SDD/rb
17.04.2023 -

1. Stiftertreffen der SDE in Hanau

Das erstes Stiftertreffen fand am 1. April in Hanau statt und war ein großer Erfolg. Geladen waren alle Sponsoren unserer Stiftungen. Die Unterstützer waren aus ganz Deutschland angereist und hatten so die Möglichkeit, die aktiven Mitarbeiter unserer unterschiedlichen Stiftungen vor Ort persönlich kennen zu lernen.
Kollegen unserer Stiftungen und des Museumsbahnvereins haben über aktuelle Projekte berichtet. Alle Anlagen in Hanau standen zur Besichtigung offen und es wurden viele Fragen beantwortet.
Erstmals wurde auch die 44 1616 neben 01 150 und der 38 1772 nach langer Zeit wieder öffentlich präsentiert.
Wichtigste Ziele in Hanau sind neben den Fahrzeugen nun der Wiederaufbau des Rechteckschuppens als Werkstatt und das Verwaltungsgebäude für die Stiftung.



Vielen Dank noch mal an alle Teilnehmer für die lange Treue und vielen Spenden. Und den Helfer dank für die gelungene Veranstaltung. Wir machen weiter!
17.04.2023 - SDD/rb
02.01.2023 -

Neues von der Dampflok FK 262
 
Kaum eine Lok gehört so sehr nach Hessen wie diese: FK 262 ist, zusammen mit ihrer baugleichen Schwesterlok der Hersfelder Kreisbahn, die letztgebaute Dampflok für eine nichtbundeseigene Eisenbahn. Entwickelt und gebaut wurde die Lok bei Henschel in Kassel und war seit 1954 auf der Kleinbahn zwischen Frankfurt am Main und Königstein im Einsatz. Auf dieser Kleinbahnstrecke wurde sie zum Rückgrat des Vorortverkehrs und beendete später auch den Dampfbetrieb auf der Königsteiner Strecke.


Anschließend kehrte die Lok nie wieder nach Königstein zurück, sondern erlebte eine Odyssee, die sie (nicht betriebsfähig) bis in die Schweiz führte. Über mehrere Zwischenstationen kam die Lok schließlich 2012 zur Wutachtalbahn im Schwarzwald. Bis 2021 verrichtete sie dort zuverlässig ihren Dienst auf der steigungsreichen „Sauschwänzlebahn“.



 
Im historischen Bahnbetriebswerk Hanau (ebenfalls im Stiftungs-Verbund) soll die Lok eine neue Heimat finden. Durch die Museumseisenbahn Hanau e.V. steht dort die entsprechende Infrastruktur und auch bereits eine passende Umbauwagengarnitur aus den 1950er/60er Jahren zur Verfügung. Damit kann die Lok vor einem authentischen Wagenpark eingesetzt werden, wie sie ihn auch in ihrer aktiven Zeit nach Königstein beförderte.


FK 262 im Bahnhof Frankfurt Höchst mit ihrem Umbauwagenzug nach Königstein am 03. März 1967.
Bild: Kurt Eckert, Sammlung Eisenbahnstiftung

 
Bis dahin ist es noch ein weiter Weg! Derzeit befindet sich die Lok komplett zerlegt im Dampflokwerk Meiningen und es sind dadurch erhebliche Mittel erforderlich, um die entsprechenden Arbeiten für die anstehende Hauptuntersuchung ausführen zu lassen.

Wir sind uns sicher: FK 262 gehört nach Hessen.
Helfen Sie uns, die Lok wieder nach Königstein fahren zu lassen:


Bankverbindung
Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
Sparda-Bank West eG, DE61 3306 0592 0805 2462 70
Die Treuhandstiftung ist vom Finanzamt Aschaffenburg als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 204/110/91814.
02.01.2023 - SDD/kb
02.01.2023 -

Wir wünschen für Ihre eine spannende und sorgenfreie Reise mit lieben Begleitern!

Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
02.01.2023 - SDD/kb
23.12.2022 -
Frohe Weihnachten!
 
Kleine und große Freuden. Papiergeraschel oder pure Stille. Ob bei Kerzenschein mit Ihren liebsten Menschen, gemütlich an einer festlichen Tafel oder romantisch draußen in der Natur. Hier könnte vielleicht ein Dampfzug seine weiße Fahne durch die winterliche Landschaft ziehen.

Unser größter Wunsch ist, dass Sie Weihnachten genauso feiern und erleben können, wie Sie es sich wünschen.
Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
 

23.12.2022 - SDD/kb
12.12.2022 -
Schauplatz historisches Bahnbetriebswerk (Bw) Hanau
 
Am 04. Dezember 2022 wurden die Dampflokomotiven 01 150 und 38 1772 für eine exklusive Fotoveranstaltung im typischen Bw-Flair in Szene gesetzt.











Fotos: Marcus Dettenberg

12.12.2022 - SDD/kb
21.09.2022 -
44 1616 in Hanau

Das Süddeutsche Eisenbahnmuseum Heilbronn war für 44 1616 über 15 Jahren eine würdige Heimat. Die Lok befindet sich seit vielen Jahren im Eigentum der Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt (ESJS), welche auch Betreiberin von 01 150 war.
Unter dem Dach der Stiftung Deutsche Eisenbahn haben sich seit Bestehen der Stiftung einige Treuhandstiftungen etabliert. Hierzu gehört die ESJS ebenso wie die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven (SDD). Ebenfalls im Stiftungsverbund befindet sich das historische Bw Hanau. Dorthin wurde 44 1616 nun von der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven überführt und witterungsgeschützt in einem der Ringlokschuppen abgestellt.









 
Im Vorfeld mussten von den Aktiven der SDD mehrere Arbeitstage investiert werden, um einerseits alle abgebauten Teile nach Hanau zu transportieren und andererseits die Lokomotive für die Überführung lauffähig zu machen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Unterstützern für die tatkräftige Hilfe bedanken.    
Die vor Längerem begonnene Aufarbeitung der 44 1616 wird im Bw Hanau in kleinen Schritten fortgesetzt werden. Das gemeinsame Ziel ist weiterhin, 44 1616 unter Dampf präsentieren zu können. Vorerst ist der Standort Hanau mit der Lok aber um ein nicht betriebsfähiges Ausstellungsstück bereichert. 44er waren dort übrigens zeitweise heimisch, wenngleich 44 1616 bekanntlich einen DR-Lebenslauf hat. In Hanau steht 44 1616 nun im Ringlokschuppen neben der 01 150.

21.09.2022 - SDD/kb
08.08.2022 -
Unsere Stiftung war mit einem Stand am Kinderfest im historischen Bahnbetriebswerk Hanau vertreten

Im Ambiente des historischen Bahnbetriebswerk Hanau veranstaltete die dortige Museumseisenbahn am 31. Juli 2022 ein gut besuchtes Kinderfest mit verschiedenen Mitmach- und Erlebnisstationen.







Mit dabei war die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven. Unser aktives Mitglied Marvin Christ gab auf dem Führerstand der 38 1772 sein Wissen und seine Erfahrungen mit Dampflokomotiven an die großen und kleinen Besucher weiter.












 
08.08.2022 - SDD/kb
16.06.2022 -
Endlich wieder ein großes Lokschuppenfest der Museumseisenbahn Hanau e. V.
im historischen Bahnbetriebswerk Hanau





Nach zwei Jahren Corona-Pause erkundeten viele Familien und Eisenbahnliebhaber*innen das vielfältige Programm, bestaunten die großen Lokomotiven oder ließen sich einfach die
schmackhaften Speisen und Getränke im authentischen Ambiente schmecken.



So konnte sich auch unsere Stiftung am gemeinsamen Infostand
mit der Treuhandstiftung Deutsche Eisenbahn und der Stiftung Bahnbetriebswerk Hanau präsentieren.
Auch gab es die Gelegenheit den Führerstand der 01 150 zu besichtigen.
Wir gratulieren der Museumseisenbahn Hanau e. V. und allen Beteiligten zu dieser gelungen und informativen Veranstaltung.

16.06.2022 - SDD/kb
05.06.2022 -
Großes Lokschuppenfest in Hanau
Am kommenden Wochenende (Sa. 11. & So. 12. Juni) ist das Lokschuppenfest der Museumseisenbahn Hanau e. V. im historischen Bahnbetriebswerk Hanau.
Die Stiftung Deutsche Eisenbahn, die Stiftung Bahnbetriebswerk Hanau und die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven sind dort mit einem gemeinsamen Infostand vertreten.

Besuchen Sie unseren Stand!

Weitere Infos hier




 

Auch dabei ist 01 150, welche am Samstag für das Lokschuppenfest vorbereitet wurde.

05.06.2022 - SDD/kb
09.05.2022 -

In der Süddeutsche Zeitung wurde ein Artikel zu unserem
01
 150 Projekt veröffentlicht.

Zurück ins Gleis von Marco Völklein


Den Artikel kann man hier lesen.
 
09.05.2022 - SDD/kb
16.04.2022 -
16.04.2022 - SDD/kb
03.04.2022 -

Die bekannte Schnellzugdampflok 01 150 immer dabei!

Unsere Rucksack-Tasche mit einer Zeichnung
des Künstlers und Unterstützers Thomas Bartels
können Sie hier bestellen:

Rucksack








Unseren beliebten "2022 Kalender 01 150"
können Sie hier ebenfalls noch bestellen:

Kalender






 
03.04.2022 - SDD/kb
29.03.2022 -

Am 26. März 2022 traf die Dampflok 01 180
aus Nördlingen ihre Schwestermaschine 01 150
im historischen Bahnbetriebswerk Hanau.

In Hanau wurde die Lok mit Wasser und Kohle versorgt
und für die Rückfahrt gedreht.


 
 


 

29.03.2022 - SDD/kb
24.01.2022 -

Bewegung für 01 150 durch zwei rote Helfer!

Am 8. Januar 2022 wurde 01 150, zur Vermeidung von Standschäden,
ein wenig auf dem Gelände bewegt.
Ebenso wurden einige vorbereitende Arbeiten am Kessel erledigt.
Das schöne Wetter, sowie den ersten Schnee dieses Jahres,
haben wir für diese schönen Bilder genutzt.

24.01.2022 - SDD/kb
07.01.2022 -

Wir wünschen ein frohes und gesundes neues Jahr!

Ende vergangenen Jahres hat uns der MDR in Hanau besucht und im Rahmen ihres Podcasts "Abenteuer Eisenbahn" eine Folge über die 01 150 und die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven aufgenommen.

Den 25-minütigen Podcast ist in der ARD-Audiothek zu hören:
MDR Podcasts "Abenteuer Eisenbahn" über 01 150

Viel Spaß beim reinhören!
 

07.01.2022 - SDD/kb
31.12.2021 -

Nur wenn alle Teile einer Dampflok miteinander funktionieren,
bringen sie die Menschen zuverlässig an ihre Reiseziele.

Dieses Zusammenwirken wünschen wir
allen Menschen für das kommende Jahr.

Eine spannende und sorgenfreie Reise mit lieben Begleitern
für das Jahr 2022 wünscht

Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven


 
31.12.2021 - SDD/kb
21.12.2021 -

Ab sofort ist der neue Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
A4 Kalender für 11,50 € bestellbar:

01 150 Kalender 2022



 
21.12.2021 - SDD/kb
19.12.2021 - 4. Advent
 


Das Team der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
wünscht den Freunden, Gönnern und Unterstützern
wunderschöne und sorgenfreie Weihnachten.

 

19.12.2021 - SDD/kb
12.12.2021 - 3. Advent

Es brennen auf dem Führerstand drei Kerzen
und erwärmen Lokführers und Heizers Herzen.

Wünsche erfüllen sich für alle, die daran glauben.
In diesem Sinne wünscht Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven eine schöne Adventswoche!
 

12.12.2021 - SDD/kb
12.12.2021 - WARUM DAMPFLOK 01 150?
Leuchtende Kinderaugen, begeisterte Fahrgäste, bleibende Erinnerungen und Liebe zu Dampfloks?
Für alle diese Dinge steht 01 150.
Mit diesem Film informiert die „Stiftung Deutsche Dampflokomotiven“ über die Geschichte und Zukunft eines Schienenstars, der Ihre Hilfe benötigt.

Hier geht's zum Film!


12.12.2021 - SDD/kb
05.12.2021 - 2. ADVENT

Lieber guter Weihnachtsmann,
ich wünsch mir eine Eisenbahn,
nicht zu groß und nicht zu klein,
aber eine Dampflok muss sie sein!

Viele Grüße
Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven

 

05.12.2021 - SDD/kb
28.11.2021 -

Zum 1. Advent ein Gruß aus dem
historischen Bahnbetriebswerk Hanau.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven


 
28.11.2021 - SDD/kb
19.09.2021 - Neuer Film in unserem YouTube Kanal online: Deutsche Dampflokomotiven im Einsatz | 90 Jahre Baureihe 01
In diesem Film ist die 01 150 neben mehreren Schwesterlokomotiven einer der Hauptakteure.
Eines unserer Projektziele ist es, dass in Zukunft die beliebte Schnellzuglokomotive 01 150  wieder unter Dampf deutschlandweit vor Sonderzügen eingesetzt werden kann.

Hier geht's zum Film!                                                Hier können Sie spenden!

 
19.09.2021 - SDD/kb
25.07.2021 - Aktuelles aus dem historischen Bahnbetriebswerk Hanau:
Einer der aktuellen Tätigkeiten der SDD ist die Unterstützung der Aufarbeitung von Dampflok 50 3552-2 der Museumseisenbahn Hanau e. V., damit diese in Zukunft ab Hanau wieder für die beliebten Sonderzügen zur Verfügung steht.


Rechts im Bild ist Julius bei der Vorbereitung von Lackierarbeiten am Führerhaus der 50 3552-2 zu sehen.

Links im Bild sind Laura und Elias mit der regelmäßigen Pflege der Pumpen beschäftigt, damit diese nach der Aufarbeitung wieder zuverlässig funktionieren.


 


Auch an der Dampflok 01 150 werden die Pumpen regelmäßig gepflegt.







 
Hier ist Christian an der Speisewasser- und Luftpumpe zu sehen.
 


 
An diesem Tag standen die Kinder in Hanau im Mittelpunkt:
Im Rahmen der "Route der Industriekultur Junior" vermittelten die Museumseisenbahn Hanau e. V. und die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven gemeinsam den Besuchern einen Einblick in die Zeit der Dampflokomotiven. Es wurden verschiedene Mitmach-Stationen angeboten.





 

25.07.2021 - SDD/kb
31.05.2021 -
Unsere Glückwünsche !!!

Die Museumseisenbahn Hanau e. V. hat eine beachtliche Förderung  zur Sanierung des Historischen Bahnbetriebswerks Hanau aus dem Denkmalschutzprogramm des Bundes erhalten.
Damit wird das langjährige Engagement der Museumseisenbahner und der Stiftung Bahnbetriebswerk Hanau für den Erhalt und Wiederaufbau der Infrastruktur auf dem Gelände gewürdigt.
Dies bedeutet für 01 150  weiterhin eine gesicherte Unterbringung in zentraler Lage, damit wir zukünftig gemeinsam mit  Ihnen eine generationenüberdauernde  Dampfgeschichte schreiben können.
 
31.05.2021 - SDD/kb
13.05.2021 - Unser Freund und Unterstützer Thomas Bartels aus Annaberg schickte uns
diese tolle Bleichstiftzeichnung – ein Kunstwerk, welches beeindruckend die Eleganz und Kraft einer Schnellzugdampflokomotive in voller Fahrt wieder gibt.

Herzlichen Dank für diese wunderbare Szene und die Hoffnung 01 150 bald wieder im Rheintal unter Volldampf zu erleben!
13.05.2021 - SDD/kb
03.04.2021 -
Die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven wünscht Ihnen ein frohes Osterfest!


 
03.04.2021 - SDD/kb
29.01.2021 - Neues Video in unserem YouTube Kanal online: 01 150 Inside!

In dieser Folge zeigen wir die Funktion des Injektors.
Dieser muss für eine Wiederinbetriebnahme von 01 150 aufgearbeitet werden.
Hier geht's zum Video!
 
29.01.2021 - SDD/kb
21.01.2021 - Nachruf
 
Mit Bestürzung haben wir vom Tod unseres Stiftungsbotschafters  Wolfgang Löckel erfahren. Sein Beitrag zur Gründung der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven ist erheblich, Wolfgang war eines der ersten Kuratoriumsmitglieder der SDD. Wir verlieren einen engen Vertrauten und einen „Dampfmacher“ für unsere gemeinsamen Ziele.
Seine Begeisterung und seine Motivation werden jedem von uns in Erinnerung bleiben.

Ruhe in Frieden, lieber Wolfgang.

Unser Bild zeigt Wolfgang Löckel in seinem Heimatbahnhof Ladenburg vor 01 150, aufgenommen im Rahmen einer von ihm organisierten Sonderfahrt.
21.01.2021 - SDD/kb
22.12.2020 -
Liebe Freunde und Förderer,

ein außergewöhnliches Jahr ist nun fast vorbei. Obwohl vieles nicht stattfinden konnte, verging die Zeit wie im Eilzugtempo.
 
Die Dampflok 01 150 begleitete bis heute so manche Krise, in der Mut und Hoffnung nie verloren ging.
Mit Zuversicht in die Zukunft wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und eine spannende Reise ins neue Jahr.

Bleiben Sie gesund und uns weiterhin wohlgesonnen.
Ihre Stiftung Deutsche Dampflokomotiven

22.12.2020 - SDD/kb
08.12.2020 - Ab sofort ist der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven
A4 Kalender für 11,50 € bestellbar:
01 150 Kalender 2021
08.12.2020 - SDD/kb
01.12.2020 -
Weihnachtsaktion vom 1. - 24. Dezember 2020



Auf Facebook und Instagram verlosen
wir täglich einen "01 150 Kalender 2021".
Der beliebte Kalender kann auch hier direkt bestellt werden.

Wir wünschen ihnen viel Glück und eine besinnliche Adventszeit!
01.12.2020 - SDD/kb
15.11.2020 -
Den Sommer über haben wir uns auch der 01 1100 im DB Museum am Standort Koblenz Lützel gewidmet. Bis der Lok ein Dach über dem Kessel errichtet werden kann steht sie derzeit im Freien abgestellt.

Wir haben einen neuen Schornsteindeckel angefertigt, das Führerhaus abgedichtet und korrosionsgefährdete Stellen im Fahrwerk konserviert. Außerdem ist die Lok bewegt worden um Standschäden vorzubeugen.
 
 
Zuletzt konnten durch Materialspenden auch die Armaturen im Führerstand komplettiert werden.
Haben auch Sie solche Armaturen als Erinnerungsstücke an die Dampflokära, möglicher Weise von Verwandten geerbt, die Sie spenden möchten?
Die Stiftung Deutsche Dampflokomotiven baut einen entsprechenden Ersatzteilfundus auf und freut sich jederzeit über eine Kontaktaufnahme!

15.11.2020 - SDD/kb
22.09.2020 - Am Wochenende 12./13. September 2020 wurden im Rahmen der Route der Industriekultur von der Museumseisenbahn Hanau mehrere Führungen durchs historische Bahnbetriebswerk Hanau angeboten. Unsere jungen Kollegen der Stiftung Deutsche Dampflokomotiven führten zusammen mit den Museumseisenbahner durch den Lokomotivschuppen. Dabei zeigte sich auch die 01 150 einem interessierten Publikum.
22.09.2020 - SDD/kb
27.07.2020 - Ganz egal wo Thomas Bartels gerade ist, überall hat er seinen Zeichenblock dabei, um mit spitzem Bleistift die Welt der Eisenbahn einzufangen. Der bekannte Künstler aus Annaberg-Buchholz unterstützt unser Projekt 01 150. Auf dem Kinderfest im ehemaligen Bw Hanau am 11./12.07.2020 war seine filigrane Zeichnung der Lok 01 150 ein beliebtes Motiv zum Ausmalen.
 
27.07.2020 - SDD/kb
21.07.2020 - Im Rahmen der Route der Industriekultur Junior und dem Kinderfest im historischen Bahnbetriebswerk Hanau, in dem 01 150 ja auch auf ihre Wiederinbetriebnahme wartet, konnten unser Lokpersonal am 11. und 12. Juli 2020 anhand 38 1772 einem interessierten, und entsprechend der Veranstaltung sehr jungen, Publikum die Technik einer Dampflok erklären.
38 1772 hat kurz darauf wieder im Lokschuppen neben 01 150 ihren Platz eingenommen.
21.07.2020 - SDD/kb
25.04.2020 - Unsere Stiftung Deutsche Dampflokomotiven (SDD) hat mit heutiger Post vom Finanzamt den Bescheid über die Steuerbegünstigung als gemeinnützige Einrichtung zur Förderung von Kunst und Kultur erhalten. Jetzt können uneingeschränkt weitere Spenden und Zustiftungen eingeworben werden um die Feuer unserer historischen Dampflokomotiven wieder anzuheizen!
Herzlichen Glückwunsch allen Anstiftern und Sponsoren!
25.04.2020 - SDD/rb
04.04.2020 - RioGrande berichtet in der aktuellen Ausgabe April der Eisenbahn-Romantik-Club News über die SDD und unser Projekt 01 150
04.04.2020 - SDD/rb
03.03.2020 - Die Gemeinnützigkeit wurde heute beim FA Aschaffenburg beantragt
03.03.2020 - SDD/rb
21.02.2020 - Rainer Balzer (SDE-Vorstand) erklärt Max Bussemas (SDD-Vorstand) in einem Interview die Funktion und das Zusammenspiel der Stiftungswelt unter dem Dach der SDE. Warum es die SDE als Treuhänder gibt und viele Treuhandstiftungen.
Wichtig ist, der Erfolg einer jeden Stiftung ist nicht vom Treuhänder, sondern von den Aktivitäten des jeweiligen Stiftungsvorstandes abhängig!
21.02.2020 - SDD/rb
30.01.2020 - Der bekannte Verlag RioGrande berichtet in der Ausgabe für Januar 2020 der Eisenbahn-Romantik-Club News erstmals über die geplante Weiterführung des Projektes 01 150 und die Übergabe der Regie von der Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt an unsere neue Stiftung Deutsche Dampflokomotiven SDD.
30.01.2020 - SDD/rb
11.01.2020 -

Stiftung Deutsche Dampflokomotiven - Hilfe für 01 150


Es gehen schon viele Spenden auf unseren Konten ein. Herzlichen Dank!
Alle Gelder für die SDD werden treuhänderisch von der Stiftung Deutsche Eisenbahn verwaltet und kommen zu 100 % dem Projekt zu Gute.
Die SDE ist gemeinnützig. Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Spendenkonto: Sparda Bank West, DE61 3306 0592 0805 2462 70

 
11.01.2020 - SDD/rb
11.01.2020 -
11.01.2020 - SDD/rb
24.12.2019 - Diese zwei Stiftungslokomotiven warten im Bw Hanau auf unsere Kohle
38 1772 und 01 150 im Bw Hanau auf einer Fotoveranstaltung von Dietmar Kramer im Mai 2019
Spendenkonto unserer Stiftung Deutsche Dampflokomotiven (SDD): Sparda Bank West, DE61 3306 0592 0805 2462 70
Danke für das schöne Bild an den Fotografen und Organistor der Veranstaltung Dietmar Kramer
 
24.12.2019 - SDD/rb
20.09.2019 -
20.09.2019 - SDD/rb
17.09.2019 - neue Stiftung in Vorbereitung:  Stiftung Deutsche Dampflokomotiven - SDD
Die ersten Gelder sind bereits eingegangen! Sind Sie schon dabei?
17.09.2019 - SDD/rb