Logo Stiftung Deutsche Eisenbahn

Der SDE-Förderpreis 2019 geht an den
Verein Museumseisenbahn Hanau e.V. für das Projekt
Historisches Bahnbetriebswerk Hanau

Der Vorstand der SDE gratuliert dem Gewinner ganz herzlich.



Die Preisübergabe fand am 01.11.2019 im Rahmen der Museumsbahnertagung des VDMT an den stellvertretenden Vorsitzenden der Museumseisenbahn Florian Hahn (links) in der Richthalle des Dampflokwerkes in Meiningen statt.

SDE-Vorstand Rainer Balzer (Mitte) und der Botschafter der Stiftung Wolfgang Löckel (rechts), Foto Daniel Saarbourg

 

Die vereinseigene Lok 50 3552 auf der Drehscheibe im Bw Hanau

Wiederaufbau des Bahnbetriebswerkes in Hanau

Die Museumseisenbahn Hanau e.V. hat seit vielen Jahren seinen Standort im Bahnbetriebswerk Hanau und baut dies seit der Übernahme zu einem Anlaufpunkt für historische Verkehre aus. So bleibt das Gelände als lebendiges Museum der Nachwelt erhalten und die Eisenbahngeschichte erlebbar.
Außerdem ist das Bahnbetriebswerk Hanau ein wichtiger zentraler Anlaufpunkt für historische Verkehre und vor allem Dampflokomotiven.Bei Dampfzügen über längere Strecken und bei Überführungsfahrten brauchen die Loks Orte, wo sie mit Wasser und Kohle versorgt und auf Untersuchungsgruben gewartet werden können. Das Bw Hanau verfügt zudem über zwei 23m Drehscheiben, auf denen die Loks gewendet werden können.

Das Gelände konnte erst 2010 endgültig in das Eigentum übernommen werden. Viele Jahre hatten bereits an der Substanz gezehrt. Von der Museumseisenbahn Hanau e.V. wurden in den letzten Jahren bereits einige Gebäude renoviert und die Gleisanlage instand gesetzt..


Der nördliche Rundschuppen verfügt über ein neues Dach und fast komplett über erneuerte Tore. Aktuell werden auch die Fenster auf der Rückseite ersetzt.


Blick von der Strasse:
der nördliche
Ringlok-schuppen war teilweise eingebrochen. 


Auf dem Bild die versammelt Manschaft nach dem Lokschuppenfest 2019 vor dem sanierten Lokschuppen.

Im Rest des südlichen Rundschuppens wurden wieder Gleise verlegt und neue Tore nach historischen Vorgaben eingebaut. Auch die Gleisanlagen werden von der Museumseisenbahn Hanau e.V.  größtenteils erneuert. Zusätzlich werden auf dem Gelände auch die alten Ausstattungselemente wie z. B. Wasserkräne, Uhren und Beleuchtung  rekonstruiert und möglichst originalgetreu wieder aufgebaut.






Diese Seite wurde zuletzt am 10.11.2019-19:42:44 aktualisiert.